Griechenlandreise.de - Ihr Spezialist für Griechenland individuell

Sie befinden sich hier: Griechenland | Pilion | Afissos

Afissos - das frühere Fischerdorf mit dem antiken HafenAfissos


Afissos – das frühere Fischerdorf mit dem antiken Hafen

An der Westküste des Pilion, zwischen Kala Nera und Horto, liegt das frührere Fischerdorf Afissos gleich einem Amphitheater mit Blick auf das blaue Wasser des Pagasitischen Golfes.

Der malerische Hafen von Afissos existiert bereits seit der Antike: Der griechischen Mytholgie nach soll von hier aus die „Argo“, das Schiff von Jason und den Argonauten, ausgelaufen sein. Afissos ist heute ein zentral auf dem Pilion gelegener, beschaulicher Touristenort, der sich hervorragend für einen Urlaub eignet, bei dem Badetage mit Sightseeing kombiniert werden sollen.

Entlang der Uferprommenade und an der malerischen „Platia“ – dem zentralen Platz von Afissos – befinden sich einige, zum Teil sogar sehr gute Tavernen. Fast all die kleinen Gassen von Afissos, welche von größtenteils originalen Häusern gesäumt werden, führen zu diesem Dorfplatz. Hier sprudelt eine klare Quelle, die einen kleinen Bach speist.

Der Sandstrand von Afissos besteht aus drei aufeinanderfolgenden, sanft geschwungenen Buchten, von denen zwei („Lagoudi“ und „Abovos“) vorwiegend aus runden Kieselsteinen und eine („Kallifteri“) aus Sand besteht. Eingerahmt wird das Ganze komplett von Bäumen. Während der Saison werden hier auch einige Wassersportmöglichkeiten wie Wasserski, Bananaboot und Surfen angeboten.