Griechenlandreise.de - Ihr Spezialist für Griechenland individuell

Sie befinden sich hier: Griechenland | Pilion

Der Pilion (Magnesia, Griechenland)

GriechenlandPilion – Willkommen im Land der Zentauren!


Zum Vergrössern einfach auf´s kleine Bild klicken.



Wenn man hinter Horefto an Pouri vorbeifährt, kommt man an Grooten vorbei,...
Wenn man hinter Horefto an Pouri vorbeifährt, kommt man an Grooten vorbei,…


... passiert einige einsame Strände,...
… passiert einige einsame Strände,…


... kreuzt den europäischen Wanderweg O2 (welcher nur hartgesottenen Wanderern zu empfehlen ist) und....
… kreuzt den europäischen Wanderweg O2 (welcher nur hartgesottenen Wanderern zu empfehlen ist) und….


kann hier einen naturlichen Kühlschrank entdecken, den früher die Fischer bei ihren weiteren Touren nutzten.
kann hier einen naturlichen Kühlschrank entdecken, den früher die Fischer bei ihren weiteren Touren nutzten.


Auf der Rücktour empfiehlt es sich unbedingt, in der Strandtaverne von Analipsi Station zu machen: Der Fisch und die Vorspeisen hier sind stets sehr lecker (und extrem preiswert). Mit ein wenig Glück gibt´s auch frisches Maisbrot aus dem eigenen Steinofen.
Auf der Rücktour empfiehlt es sich unbedingt, in der Strandtaverne von Analipsi Station zu machen: Der Fisch und die Vorspeisen hier sind stets sehr lecker (und extrem preiswert). Mit ein wenig Glück gibt´s auch frisches Maisbrot aus dem eigenen Steinofen.


Westlich von Chorefto liegt der Strand von Agia Saranda.
Westlich von Chorefto liegt der Strand von Agia Saranda.





Von Agia Saranda bis hin nach Agios Ioannis finden sich etliche Buchten, die oft nur mit einem Boot erreichbar sind.
Von Agia Saranda bis hin nach Agios Ioannis finden sich etliche Buchten, die oft nur mit einem Boot erreichbar sind.


Aus Zagroa kommend: Der erste Anblick der Bucht von Chorefto
Aus Zagroa kommend: Der erste Anblick der Bucht von Chorefto


In der Bucht von Pouro endet der letzte mit Fahrzeugen befahrbare Weg. Weiter östlich gibt´s keine Strassen, keinen Strom, keine Ortschaften!
In der Bucht von Pouro endet der letzte mit Fahrzeugen befahrbare Weg. Weiter östlich gibt´s keine Strassen, keinen Strom, keine Ortschaften!


Wegweiser bei Milies zum Bahnhof der Pilionbahn
Wegweiser bei Milies zum Bahnhof der Pilionbahn


Gleich beim Verlassen des Bahnhofes von Milies muss der Zug über die erste Steinbogenbrücke
Gleich beim Verlassen des Bahnhofes von Milies muss der Zug über die erste Steinbogenbrücke


Im Zielbahnhof Milies muss die Lok des Trainaki auf einem Drehkreuz per Muskelkraft gedreht werden.
Im Zielbahnhof Milies muss die Lok des Trainaki auf einem Drehkreuz per Muskelkraft gedreht werden.


Ein morgendlichen Schwätzchen in Ehren, kann keiner verwehren...
Ein morgendlichen Schwätzchen in Ehren, kann keiner verwehren…


Die Bogenbrücke bei Tsangarada
Die Bogenbrücke bei Tsangarada