Griechenlandreise.de - Ihr Spezialist für Griechenland individuell

Sie befinden sich hier: Griechenland | Pilion | Horefto

Horefto - das entlegene Örtchen mit dem tollen Sandstrand

Horefto: Unterkünfte

Hotels

Agnadi Hotel

Agnadi Hotel

Unweit des Ortskernes von Horefto wartet das familienbetriebene Hotel Agnadi auf seine Gäste.
Mit Ausnahme der Hauptsaison gibt es pro 7 gebuchten Nächten eine Nacht geschenkt (7=6).
Marabou Hotel

Marabou Hotel

Absolut malerisch oberhalb des für seinen ewig langen Sandstrand. die zahlreichen Wanderwege und seine Ursprünglichkeit bekannten Horefto liegt das kleine Familien-Hotel Marabou.
Pro gebuchter Woche gibt es eine Nacht geschenkt ("7=6") - ganzjährig, mit Ausnahme des Augustes.


Ferienwohnungen

Flamingo Hotel

Flamingo Hotel

Direkt am Strand von Horefto liegt das inhabergeführte Hotel Flamingo mit seinen 9 Ferienwohnungen.



Lage

Das an der Nordostküste des Pilion gelegene Örtchen Horefto (auch Chorefto geschrieben), hat einen der schönsten Strände dieser griechischen Halbinsel. Bis nach Volos sind es 56 km (ca. 1 1/4 Stunden), Zagora liegt nur 9 km entfernt im Landesinnereren. Horefto ist vor allem bei Griechen als Urlaubs- & Wochenendziel beliebt, ausländische Touristen trifft man hier noch recht selten.

Wissenwertes

Durch seine Nähe zur Kreisstadt Zagora ist die touristische Infrastruktur in Horefto während der Sommermonate recht gut entwickelt: Außer einigen Tavernen (darunter auch mindestens eine richtig gute Fischtaverne) und Cafes warten auch ein Zeitungskiosk, ein klitzekleiner Minimarkt auf Kundschaft.
Auch ein paar kleinere Sehenswürdigkeiten hat Horefto zu bieten. Zu denen gehören der mit Platanen bestandene Dorfplatz und die mit maritimen Motiven bemalte, aus dem 17.Jhd. stammende Kapelle des „Agios Nikolaos“ – dem Schutzheiligen der Seeleute aus Zagora.

Eine größere Auswahl an Geschäften, wie Minimärkte, einen Bäcker, eine Tankstelle, eine Apotheke sowie eine Bank mit Bankautomaten finden Sie in Zagora. Ein Großteil der dortigen Geschäfte ist sogar ganzjährig geöffnet.

Strände & Ausflüge

Der Hauptstrand von Horefto beginnt rechts – Richtung des kleinen Bootshafens – als reiner Steinstrand, wird dann jedoch zu einem ordentlich breiten und langen Sandstrand. Aufgrund seiner Länge lädt dieser Strand förmlich zu einem ausgedehnten Strandspaziergang ein. Selbst in der Hochsaison läuft man hier nicht Gefahr, sich allzusehr eingeengt zu fühlen.
Die linker Hand anschließende Nachbarbucht, welche durch eine Felsnase vom Hauptstrand von Horefto getrennt ist, wird gern als FKK-Strand verwandt.

Am nördlichen Ende von Horefto beginnen Wanderpfade, die Sie zu weiteren, teilweise recht einsamen Badebuchten führen. Einige der dortigen Stränden – z.B. „Parisena“ und „Analpsi“ – bestehen ebenfalls hauptsächlich aus Sand und sind malerisch von Felsklippen umgeben.

Wenn Sie dann mal etwas anderes unternehmen wollen, als am Strand faulenzen oder den Pilion mit dem Mietwagen oder zu Fuss zu erkunden, gibt es von Horefto aus die Möglichkeit zu Bootstouren entlang der Küste. Hierbei können außer einiger netten Badebuchten u.a. auch die alte Stadt Mitzela (Migela) sowie einige ziemlich beeindruckende Grotten angesteuert werden.