Sie befinden sich hier: Griechenland | Pilion | Agria

Agria - die kleine Kreisstadt unweit von Volos

Inhaltsverzeichnis

Lage

Wenn Sie aus Volos kommend die in den Süden des Pilion führende Küstenstraße befahren (Richtung Kala Nera), ist das nur 7 km von Volos entfernte Agria eine der ersten Ortschaften, die Sie passieren werden. Ebenso wie auch Volos, wird auch Agria deshalb auch gern als „Tor zum Land der Zentauren“ bezeichnet.

Die direkt an der Küste zum Pagaistischem Golf gelegene Kleinstadt Agria ist der Hauptort der gleichnamigen Muncipality (Landkreise), zu denen außer Agria auch Hania und Drakia gehören.

Unweit von Agria – in Kato- und Ano Lehonia – werden Blumen gezüchtet, die einen Großteil der Exporte des Pilions ausmachen: Auf dem restlichen Festland von Griechenland sind die aus dem Pilion kommenden Gardenien, Hortensien, Kamille und Tulpen sehr beliebt.

« 1 von 3 »

Wissenswertes

Agria ist eine der wenigen Ortschaften des Pilion, in denen man auch außerhalb der Saison Urlaub machen kann: Einige Hotels empfangen durchgängig Gäste. Und durch die mindestens 6.000 Einwohner sind auch diverse Tavernen, Supermärkte (sogar ein LIDL) und mindestens eine Bank ganzjährig geöffnet. Berühmt ist Agria für seine Fischtavernen an der Promenade. Bei den meist aus Volos kommenden Nachtschwärmern sind die nur während der Sommermonate geöffneten Nachtclubs in und bei Agria sehr beliebt.

Ende Juli wird in Agria eine Ausstellung organisiert, bei der Volkskunst und traditionelle Tänze gezeigt werden. Bei einem Vollmond in der Mitte des Sommer gibt es außerdem noch den „Psaradiki vradia“ – den „Fischerabend“, an dem Sie unbedingt die frische Fischsuppe namens „Kakavia“ probieren sollten – idealerweise in Verbindung mit der ebenfalls hier produzierten Variante des „Tsipouro“ (Tresterschnaps) – um danach zu versuchen, einen der traditionellen Tänze zu erlernen…

Generell genießt das Thema „Kultur“ einen hohen Stellenwert in Agria: Außer der beiden bereits genannten Ereignisse werden noch andere Events – wie das „International Guitars Festival“ – sowie einige Bilderaustellungen organisiert.

Rund um Agria finden sich einige schöne Strände, wie z.B. den Strand des nur etwa 1 km entfernten Dorfes Soutraki.